Zwinger of Onaji Choku Inu
Zwinger of Onaji Choku Inu

WILLKOMMEN IM JAPAN AKITA ZWINGER

of Onaji Chōku Inu

 

 

 

Nun ist es soweit!

 

Auszug, Abschied und Trauer für uns,

 

aber ein neues Leben, eine Bereicherung, eine Umstellung

 

und noch vieles mehr für unsere Babys und ihrem

 

neuen Zuhause....

 

Wir wünschen euch von ganzem Herzen ein 

 

langes langes Leben und bereitet eurem Umfeld viel

 

Spaß und Freude...

 

Wir werden jeden von euch vermissen

 

 

 

 

 

Fukyú Jijaku

 

hat sein neues Zuhause bei Jule, Bastian und Line gefunden

Sport frei!

 

 

 

 

Futeki Kuma

 

wird das Leben von Dana und Andre so richtig auf den Kopf stellen

 

 

 

 

Fukin Katzuhiko

 

Melanie, Lea und Andreas haben jetzt den "Frauenversteher" abgeholt

 

 

 

 

 

..... Katzu und die Frauen, tztztz ....

 

 

 

 

Fumiko Naora

 

wurde sehnsüchtig von unserem Nachzuchtrüden Kaida erwartet,

natürlich dürfen Susanne und Thorsten mit dabei sein

 

 

 

 

Fuyu Saya

 

unsere Nachzucht Kimiko freut sich ganz besonders auf ihre neue Schwester!

Antje, Isa und Monty werden sicherlich die Beiden mal nebenbei zu Gesicht bekommen...

 

 

 

Heike kann es nicht lassen...

 

 

 

 

Fudjime Kohana

 

geht zu einem Rudel mit drei erwachsenen Akita-Damen,

vorrangig aber mit zu Bettina und Dietmar

 

 

 

und sie hat sich wieder mit ins Bild geschlichen

 

 

 

 

Fuji Yukiko

 

die kleine Süße ist auf eine lange Reise zu Lidia, Werner und

zu unserem Nachzuchtrüden Daichi gegangen

 

 

 

Zwei die sich nicht trennen wollten

 

 

 

 

Fushigi Tama

 

kann jetzt das Leben von Kazumi, Silke und Bernd richtig auf den kopf stellen

 

 

 

 

Stiebstahl nicht möglich

 

 

 

 

Fuseishutsu Miharu

 

wird jetzt bei Daniela und Heiko, das mit ihr nun vergrößerte Hundrudel,

bestehend aus der 13-jährigen Liz und unserer Nachzuchthündin Dai-Yumi,

durcheinander wirbeln

 

 

 

! ! ! Achtung Fluchtgefahr ! ! !

 

 

 

 

Fujimi Sora

 

Brigitte und Karl-Heinz auf dem Wege in den 7. Himmel

 

 

 

 

der Abschied von Sora viel uns besonders schwer, denn zu ihr

gab es seit der Geburt eine ganz besondere Beziehung

 

 

 

 

Furo Amaya (Hündin 7)

 

solltet Ihr sie vermissen, dann teilen wir Euch freudig mit:

S I E  B L E I B T

 

 

 

 

Anna-Maria hat die Pflege und Betreuung von Amaya übernommen

 

 

 

 

 

nach oben

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heike & Ralf Kreidemann