WILLKOMMEN IM JAPAN AKITA ZWINGER

Onaji Chōku Inu



06.05.2016

Unser E-Wurf ist geboren

Hallo liebe Besucher,
hier möchten wir, dass heißt, unsere Hunde Jodama, Koshi, Ayumi und Shinju, sowie unsere Katzen Max, Prinz und Othello, sowie wir Heike und Ralf, sich vorstellen und ihre Geschichte erzählen.
Am Anfang bestand unser Rudel nur aus Katzen und Menschen. Mit dem Erwerb eines alten Hauses, welches wir modernisiert und renoviert haben, kam die Frage: Wer übernimmt die Bewachung des Grundstücks? Keiner der Anwesenden befand sich dazu in der Lage, dies rund um die Uhr, also praktisch an 365 Tagen im Jahr zu übernehmen.
Die Lösung, ein Hund! Aber was für ein Hund? Klein, Mittel, Groß, aber wie Groß? Welche Rasse? Etwas „Normales“ oder doch etwas ausgefallenes, seltenes? So folgte eine Frage auf die Nächste. Hilfe konnte das Web bieten, also durchstöbert wir das WWW… Google, Wikipedia usw…
Man, wie viele Hunderassen gibt es bloß auf dieser Welt! Die Entscheidung war nicht leicht, man hatte ja keinen direkten Vergleich. Ein ehemaliger Klassenkamerad von mir ,Ralf, hatte einen sehr außergewöhnlich schönen Hund, dieser war sehr majestätisch, flauschig, knuddelig, aber leider viel zu Groß, das sahen die weiblichen Rudelmitglieder jedenfalls so, wie sie ihn das erste Mal gesehen hatten. Es war ein Amerikanischer Akita!
Diese Rasse von Hund gibt es aber noch etwas kleiner, zierlicher, aber genauso majestätisch, flauschig und knuddelig. Den Japanischen Akita !!!
So einen Hund hatten wir noch nie gesehen, kein Vergleich zu einen Dackel, Deutschen Spitz, Dogge, Schäferhund usw. Diese Hunderasse kannten wir bis dahin noch gar nicht. Aber, jetzt kommt`s:

DIESE RASSE SOLL ES SEIN!!! UND KEINE ANDERE!!! 

Nach langer Suche wurden wir belohnt und haben unseren Traum erfüllt, es kam die kleine Welpendame, mit dem Namen "Jodama" zu uns in´s Rudel. 
 

Jodama of Kishi Ken

Und es kam wie es kommen mußte, knapp zwei Jahre später, zog der Rüde "Koshi" bei uns ein... 

Koshi of Kishi Ken

 

Mit unserem ersten Wurf, dem A-Wurf unserer Hündin Jodama, haben wir unser Hunderudel erweitert und für eine Bereicherung gesorgt. Die kleine Ayumi hat sich gut ins Rudel integriert und hat ihren festen Platz eingenommen. Jetzt haben wir alle drei Farben vereint!!!

Ayumi of Onaji Choku Inu

Da wir unsere Jodama im Sommer ´13 in den wohlverdient Ruhestand entlassen mussten und wir unsere Zucht weiter verbessern und komplettieren wollten, war die Entscheidung für eine neue Hündin nicht schwer. Unser Hunderudel ist damit um eine wunderschöne Hündin reicher geworden. Wir hoffen, dass sie uns viel Freude und Spaß ins Haus bringen wird!

Dai Shinju Go Shiroiarashi

Besucht uns gern auf

oder schreibt mit uns auf

  

Wir sind Züchter seit 2010 im

und




Besucher:

Aktualisierung in

NEUES/AKTUELLES
E-Wurf
Geburt und 1. Tag
1. Woche
2. Woche


am:

23.05.2016